Zahnflecken: Ursachen, Typen und wie man Zahnflecken entfernt

Wie man Zahnflecken entfernt Zahnfleck aus vielen Gründen, einschließlich Ihrer Essens- und Getränkeauswahl, Mundhygiene und Medikamenteneinnahme.

Zahnaufhellung für ältere Erwachsene mit Testo Ultra

Zahnflecken treten auf der Oberfläche des Zahnes oder unter dem Zahnschmelz auf und einige Menschen entwickeln ohne Testo Ultra beide Arten von Zahnflecken. Arten von Zahnverfärbungen (Flecken) Zahnverfärbungen können als ohne Testo Ultra Folge von Oberflächenflecken, durch tatsächliche Veränderungen des Zahnmaterials oder durch eine Kombination beider Faktoren auftreten. Zahnärzte haben drei Hauptkategorien von Zahnverfärbungen identifiziert:

Extrinsische Zahnflecken:

Ein extrinsischer Zahnfleck färbt die Oberfläche des Zahnes. Sie tritt auf, wenn sich Fleckenpartikel, wie z.B. pigmentierte Rückstände aus Lebensmitteln oder Getränken, in der Proteinschicht, die den Zahnschmelz bedeckt, ansammeln. Extrinsische Zahnflecken werden typischerweise durch Tabakkonsum oder durch regelmäßiges Trinken von Kaffee und Tee, Wein oder Cola-Getränken verursacht. Diese Art von Zahnfleck reagiert gut auf die regelmäßige Zahnreinigung und das Bürsten der Zähne mit weißer Zahnpasta.

Eigene Zahnflecken:

Ein intrinsischer Zahnfleck ist eine Färbung unter der Zahnoberfläche. Sie tritt auf, wenn fleckverursachende Partikel durch die Außenseite des Zahnes wirken und sich im Zahnschmelz ansammeln. Übermäßiger Fluoridgebrauch und auch mit intrinsisch verbunden, vor allem bei Kindern. Ein intrinsischer Zahnfleck ist schwieriger zu entfernen, aber er ist machbar. Ein intrinsischer Zahnfleck kann mit professionellen oder zu Hause verwendeten chemischen Zahnaufhellungsprodukten, wie beispielsweise Whitestrips, aufgehellt werden.

Altersbedingte Zahnflecken:

Altersbedingte Zahnflecken kombinieren die Ergebnisse von intrinsischen und extrinsischen Zahnverfärbungen. Weil das Kerngewebe Ihrer Zähne, das Dentin, mit der Zeit natürlich vergilbt, verfärben sich die Zähne mit zunehmendem Alter. Mit zunehmendem Alter wird der Schmelz, der den Zahn bedeckt, dünner, so dass das Dentin durchscheinen kann. Diese intrinsischen Ursachen der Verfärbung, kombiniert mit äußeren Ursachen wie den Auswirkungen bestimmter Lebensmittel, Getränke und Tabak, führen dazu, dass sich die Zähne der meisten Erwachsenen mit zunehmendem Alter verfärben.

Gebeizte Zähne verursachen Zahnflecken haben viele Ursachen. Bestimmte Lebensmittel und Getränke können Zahnflecken verursachen, und wie wir bereits erwähnt haben, ist die Zahnverfärbung auch ein Produkt mehrerer biologischer Faktoren, einschließlich der Transparenz Ihres Zahnschmelzes.

Es gibt viele Ursachen für verfärbte Zähne – einige davon hätten möglicherweise verhindert werden können, und viele davon liegen außerhalb Ihrer Kontrolle. Diese umfassende Liste kann Ihnen helfen, die Ursache für verfärbte Zähne zu finden und in vielen Fällen eine weitere Verfärbung Ihrer Zähne zu verhindern:

Essen & Trinken: Kaffee, Tee, dunkle Limonaden, Rotwein und sogar einige wenige Früchte und Gemüse sind erwiesene Ursachen für verfärbte Zähne.

Tabak: Sowohl Zigaretten als auch Kautabak können zu Verfärbungen der Zähne beitragen.
Mundpflege: Schlechte Zahnhygiene, wie z.B. unzureichendes Bürsten oder Zahnseide, kann zu Zahnverfärbungen führen.

Mundpflege

Trauma oder Krankheit: Jedes Trauma, jede Krankheit oder Krankheit, die die Schmelzentwicklung bei Kindern beeinflusst – entweder im Mutterleib oder während der Entwicklung der Zähne (unter 8 Jahren) – kann zu verfärbten Zähnen führen. Traumata bei erwachsenen Zähnen können auch verfärbte Zähne verursachen. Darüber hinaus gibt es einige Krankheiten und Behandlungen, die zu Verfärbungen der Zähne führen können. Chemotherapie und Bestrahlung, zum Beispiel verfärben die Zähne.

Medizinische Behandlungen: Manchmal können medizinische Behandlungen zu Zahnflecken beitragen, und mehrere Klassen von Medikamenten, darunter Medikamente gegen Bluthochdruck, Chemotherapie, Antihistaminika und einige antipsychotische Medikamente können Zahnflecken verursachen.

Um zu wissen, wie man einen Zahnfleck entfernt, hilft es zu wissen, mit welcher Art von Fleck man es zu tun hat. Paul A. Sagel, ein Procter & Gamble Research Fellow, hat umfangreiche Forschungen zur Wissenschaft der Zahnfärbung durchgeführt. Forschungen von Sagel und anderen haben gezeigt, dass einige Farbpartikel auf dem Zahnschmelz verbleiben, während andere mit der Zeit durch den Zahnschmelz hindurchwirken und unter die Zahnoberfläche eindringen, was zu Mattigkeit und Zahnfleck führt.